Wuchs

Wachstumsformen

Kürbisse sind einjährige, meist am Boden rankende oder auch kletternde Pflanzen.

formen-busch buschförmiger Wuchs. Dazu gehören Patisson und Zucchini (mit einigen Ausnahmen)
formen-rankend Rankender Kürbis.
Kürbis mit langen verzweigten Trieben, die am Boden entlang ranken oder mit Hilfe der Blattranken an Kletterhilfen emporklimmen.
Dazu gehören u.a. die Flaschenkürbisse (Cucurbita lagenaria).
Das Klettervermögen wird anhand meiner Kürbispyramiden sehr deutlich.
(siehe dazu mein Blog “Kürbispyramiden” )
spaghetti-busch semibusch
oder leichtrankend (lr).
Kompakte Anordnung der Früchte. (Hier Beispiel von Spaghettikürbis “Orangetti” )
kalebassen-bogen-dipper-072 sehr stark rankend (sr)
Flaschenkürbisse und der Feigenblattkürbis zählen zu den stärksten Kürbisarten.
Doch auch unter den anderen Arten gibt es Sorten, die meterlange Trieb (6 m und mehr) haben.
Am Boden ist das Rankverhalten häufig weniger ausgeprägt

Rankenverhalten
Rankgerüste sollten einen  Querschnitt unter 10 mm haben, damit die Ranken sich halten können.
cropped-07100012.jpg

Abbildung zeigt, dass die Ranken die Rankhilfe aufgrund des Durchmessers nicht umwinden und dadurch keinen Halt finden können.hubbard-ranke

Hinterlasse eine Antwort